Next Generation

© Young Euro Classic

Mitmachen bei Young Euro Classic – Zum Glück!

Musik macht bekanntlich glücklich. Es wird nicht nur von den Musizierenden und Zuhörenden empfunden, es ist auch wissenschaftlich bewiesen. Neben der nachgewiesenen Ausschüttung von Glückshormonen oder dem positiven Effekt für eine schnellere Genesung liegt der Kern des Glückerlebnisses der Musik in ihrem sozialen Aspekt. Selbst wenn man sich allein einen Kopfhörer aufsetzt, weiß das Gehirn, dass andere dafür gemeinschaftlich Musik machen. Man fühlt sich von der Musik angesprochen und erlebt dadurch eine Kommunikation. Mit Musik kann man nahezu alle Inhalte an Kinder transportieren, Beziehungen stiften, Empathie vermitteln.

Das internationale Musikfestival Young Euro Classic lädt jedes Jahr im Sommer die besten Jugendorchester der Welt ins Berliner Konzerthaus. Auch den Nachwuchs des Nachwuchses für klassische Musik und verwandte Kunstformen zu begeistern ist dem Festival ein besonderes Anliegen. Besonders Kindern aus bildungsfernen Gruppen muss der Zugang zur kulturellen Teilhabe vereinfacht und in vielen Fällen überhaupt erst ermöglicht werden. Kultur kann, wenn sie offen und nahbar gestaltet ist, ein Gefühl der Zugehörigkeit über die Grenzen der eigenen Lebensform hinaus vermitteln. Dafür hat Young Euro Classic in Kooperation mit der SARIAS gemeinnützige Stiftungs AG ein innovatives Format entwickelt.

Unter dem Motto IMPROVISATION gibt es am 2. August 2020 einen ganzen Tag lang im Konzerthaus Vieles zu erleben, zu entdecken, auszuprobieren, mitzumachen.

Warum Improvisation?

Improvisation ist Kreativität. Improvisation lädt alle ein und grenzt nicht aus. Es geht dabei um soziales Miteinander, um kollektives Handeln und Erleben. Dieser bisher in der Musikausbildung vernachlässigte Faktor wird an einem Tag in den Fokus gerückt. Künstlerische Freiheit und Interaktion ist echte Förderung und Horizonterweiterung nicht nur für den musikalischen Nachwuchs. Sie ermöglichen den jungen Menschen, ihre natürlichen Begabungen direkt zum Ausdruck zu bringen. Die Fähigkeit zur Improvisation gibt Sicherheit und Selbstvertrauen – nicht nur in künstlerischen Bereichen, sondern in allen Lebenssituationen. Genau diese Erfahrungen sind es, die die Kinder befähigen, ihre Zukunft als gesellschaftlich offenen Raum zu gestalten, in dem Vielfalt ein Gewinn ist und Toleranz ganz selbstverständlich gelebt wird.

Mit einem inklusiven Konzept möchten Young Euro Classic und die SARIAS gemeinnützige Stiftungs AG, junge Menschen zu kultureller Bildung und Teilhabe einladen.

Mitmachen bei Young Euro Classic! richtet sich an Kinder und Jugendliche von 6 bis 14 Jahren und ihre Familien und Freunde. Besonderes Augenmerk wird auf der Diversität der Besucher- und Teilnehmer*innen liegen.