„Märchen der Welt“: unsere Buchreihe wächst…

Auch der dritte Band unserer Bilderbuchreihe „Märchen der Welt“ ist jetzt fertig! 

Nach der Geschichte aus China haben wir noch ein bisschen länger im fernen Osten verweilt und sind nach Japan „gereist“. 

Das Land der aufgehenden Sonne birgt einen reichen Märchenschatz, der jahrhundertelang mündlich von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat Yanagita Kunio (1875-1962), der erste Volkskundler Japans, zahlreiche Märchen im ganzen Land gesammelt und aufgeschrieben. Aus seiner Sammlung von japanischen Volksmärchen stammt unser Märchen „Die Sonne weiß alles“ in einer märchenpädagogisch begleiteten Bearbeitung für Kinder.

Die selbstgefälligen Maulwürfe sind unzufrieden, weil das Licht der Sonne sie blendet. Großspurig nehmen sie den Kampf gegen die Sonne auf, um sie vom Strahlen und Scheinen abzuhalten und hecken einen Plan aus… Einer von ihnen soll die Sonne abschießen!  Aber die Maulwürfe haben die Rechnung ohne die Frösche gemacht. Die nämlich erkennen die große Gefahr für sich, ihre Kinder und alles Leben auf der Erde. Werden sie es schaffen, die Sonne rechtzeitig zu warnen?

Die Berliner Illustratorin Anne Hofmann hat dieses witzige Märchen durch ihre strahlenden Illustrationen für uns zum Leben erweckt.

Das Märchenbilderbuch kann ab sofort bei der SARIAS Stiftung kostenlos bezogen werden. Bei Interesse genügt eine kurze Mail an info@sarias-stiftung.org und wir senden Ihnen ein Exemplar per Post zu. Sollten Sie Interesse an mehreren Exemplaren, beispielsweise für eine Schulklasse, haben, kontaktieren Sie uns gerne und wir können einen Termin zur Abholung vereinbaren.